Logo VS

 

Windows 10 – Update und Installation

PC Schule Göttingen

 
____________

* Diese Programme erinnern nicht automatisch, wenn neuere Versionen vorliegen. Sie sollten deshalb in regelmäßigen Abständen die Website des Herstellers besuchen.
Von uns installierte Programme, die hier nicht aufgeführt sind, erfordern (bislang) keine Aktualisierungen.

Legende

Maus links / Maus rechtsMaus li/reMausradMausradOKSchaltflächeGrauZusatzinfo
(Maus darüber halten)→LinkSprungmarke

Soweit nicht anders erwähnt, ist immer die linke Maustaste gemeint.
Ziehen und Verschieben bedeuten, ein markiertes Element mit gedrückter linker Maustaste an eine andere Position zu verschieben (Maustaste dort wieder loslassen).

__________________

Kurzfassung
für geübte Anwender

  1. Installieren Sie nicht automatisch, sondern benutzerdefiniert, achten Sie dabei auf den korrekten Speicherort.
  2. Der Name des Programmverzeichnisses sollte „GIMP“ (ohne jeglichen Zusatz) heißen, nicht „GIMP 2“ (vgl. nebenstehend unter →Punkt 7).
  3. Voreingestellte Werte sind zumeist korrekt (vgl. nebenstehend →Punkt 4.), Desktopverknüpfungen sollten Sie abwählen.
  4. Löschen Sie nach der Installation die heruntergeladene Update-Datei endgültig mit Umschalt+Entf
 

So halten Sie GIMP aktuell
Tipp: Lassen Sie beim Installieren diese Hilfedatei in Ihrem Browser geöffnet und halbieren Sie das Browser-Fenster, sodass Sie den Fortschritt der Installation Schritt für Schritt mit dieser Hilfe abgleichen können.


AchtungGIMP müssen Sie manuell aktualisieren. Es erinnert nicht automatisch, sodass Sie in regelmäßigen Abständen beim Hersteller nachschauen sollten.

Wenn Sie das Programm erstmalig oder ganz neu installieren wollen, begeben Sie sich direkt auf die Website des Herstellers und laden von dort das Programm herunter. Geben Sie dafür in Ihre Suchmaschine (Qwant, Google etc.) den Programm- oder Herstellernamen ein. Achten Sie beim Suchergebnis darauf, dass Sie nicht bei Drittanbietern landen, die zwar evtl. das Programm anbieten, gern aber auch noch zusätzliche, unerwünschte Software „beilegen“. Fahren Sie anschließend gleich mit →Punkt 3. fort.
Bei einer Neuinstallation, z.B. falls die installierte Version nicht einwandfrei funktioniert (nicht beim Update), sollten Sie zunächst die alte Version deinstallieren (→Start Startmenü Maus rechtsApps und Features).

  1. Updaten: Öffnen Sie das Programm GIMP (GNU Image Manipulation Program) über das Startmenü.
    Prüfen Sie zunächst, welche Programmversion sich derzeit auf Ihrem Rechner befindet. Gehen Sie dazu in der (Text-)Menüleiste auf →Hilfe →Über GIMP.

    Update GIMP 01


  2. Gehen Sie nun in der (Text-)Menüleiste auf →Hilfe →GIMP im Internet →Hauptseite im Internet (vgl. Abb. oben, blau unterlegt).
    Sie werden auf die Website des Projekts geleitet (GIMP wird als sog. Open Source-Projekt von Programmierern öffentlich weiterentwickelt. Jeder, der dazu in der Lage ist, kann sich daran beteiligen):

    Update GIMP 02


  3. Auf der Website des GIMP-Projekts bietet Ihnen eine rote Schaltfläche den Download der aktuellsten Version an. Vergleichen Sie, ob die Version aktueller ist als die auf Ihrem Rechner installierte (jede höhere Versionsnummer, auch in den Nachkommastellen, ist aktueller).

  4. Speichern Sie eine neuere Version durch Anklicken der roten Schaltfläche auf Ihrem Rechner (in der Regel im Verzeichnis Downloads), wobei Sie beim Herunterladen mit Firefox zumeist noch die Sicherheitsabfrage bestätigen müssen (Näheres dazu in den Allgemeinen Hinweisen zu Updates):

  5. Firefox - Webseite umleiten

  6. Vergewissern Sie sich mithilfe des Windows Explorers zunächst über den Speicherort der alten Version (C:\Programme\… bzw. C:\Program Files\…) um die neue exakt dorthin zu installieren.

  7. Wechseln Sie sodann zu Ihrem Verzeichnis Downloads, doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei und bestätigen Sie die Windows-Sicherheitsabfrage.

  8. Installieren Sie das Programm benutzerdefiniert, indem Sie Anpassen wählen (Abb. links, Pfeil). Die anschließend erscheinende „General Public License können Sie lesen oder gleich mit weiter fortfahren.

    Update GIMP 03

    AchtungAls Zielordner bietet Ihnen GIMP standardmäßig C:\Program Files\ (bzw. C:\Programme)\GIMP 2 an (Abb. unten). Wurde Ihr Rechner von uns eingerichtet, lautet dieser Verzeichnisname jedoch „GIMP“ ohne jeglichen Zusatz. Ändern Sie die Voreinstellung dann entsprechend, indem Sie die Vorgabe im Fenster unten korrigieren und die Ziffer 2 inkl. vorangehendem Leerraum löschen. Der Zielordner sollte also nur „GIMP“ heißen.
    Dadurch wird eine auf Ihrem Rechner bereits vorhandene Version durch die neue überschrieben, womit Sie vermeiden können, dass bei Versionswechseln unter Umständen auch noch ältere Versionen auf dem Rechner verbleiben und Speicherplatz belegen.

    Update GIMP 04

    Achtung!Falls Sie das Programm lediglich aktualisieren und nicht erstmalig installieren, kann es sein, dass es sich weigert, die alte Version mit der neuen zu ersetzen. Deinstallieren Sie in diesem Fall zunächst die alte Version und beginnen Sie anschließend wieder bei Punkt 6.[1] Normalerweise erhalten Sie jedoch den folgenden Hinweis, wenn Sie das Verzeichnis korrekt eingegeben haben:

    Update GIMP 05

    Bestätigen Sie ihn mit Ja. In den nun erscheinenden Fenstern mit optionalen Einstellmöglichkeiten sollten im ersten alle Komponenten vorausgewählt sein (Abb. links), sonst ändern Sie es dahingehend, und bei den Dateizuordnungen sollten nur die GIMP-spezifischen (einige sind es bereits), sonst aber keine weiteren (Abb. rechts) ausgewählt sein:

    Update GIMP 06

    Zusätzliche Verknüpfungen, etwa auf dem Desktop, wählen Sie bitte nicht aus (Abb. links) und das daraufhin folgende Fenster zeigt Ihnen lediglich nochmals eine Zusammenfassung der getroffenen Auswahlen (Abb. rechts). Sie können es nur zur Kenntnis nehmen und mit Installieren abnicken …

    Update GIMP 07

    … woraufhin die Installation beginnt:

    Update GIMP 08


  9. Nach erfolgreicher Installation sollten Sie die heruntergeladene Datei aus dem Download-Verzeichnis wieder endgültig löschen, sie wird nicht mehr benötigt: Umschalt+Entf.

____________
[1] Zum Deinstallieren gehen Sie über das → Startmenü Maus rechts zu → 
Programme und Features.

 

Ausführliche Informationen über Fähigkeiten und Funktionsweise dieses Programms erhalten Sie in unseren Schulungskursen.

Haben wir uns klar genug ausgedrückt? Wenn nicht oder wenn Sie (Druck-)Fehler oder fehlerhafte Verlinkungen entdeckt haben, lassen Sie es uns bitte wissen.

         
       
  <leer>
 
  zurück   Copyright   weiter
nach oben