Logo VS

 

Windows 10 – Update und Installation

PC Schule Göttingen

 
____________

* Diese Programme erinnern nicht automatisch, wenn neuere Versionen vorliegen. Sie sollten deshalb in regelmäßigen Abständen die Website des Herstellers besuchen.
Von uns installierte Programme, die hier nicht aufgeführt sind, erfordern (bislang) keine Aktualisierungen.

Legende

Maus links / Maus rechtsMaustaste li/reMausradMausradOKSchaltflächeGrauZusatzinfo
(Maus darüber halten)→LinkSprungmarke

Soweit nicht anders erwähnt, ist immer die linke Maustaste gemeint.
Ziehen und Verschieben bedeuten, ein markiertes Element mit gedrückter linker Maustaste an eine andere Position zu verschieben (Maustaste dort wieder loslassen).

__________________

Kurzfassung
für geübte Anwender

  1. Neue Versionen von TeamViewer QuickSupport müssen Sie lediglich gegen die alte austauschen, eine Installation ist nicht erforderlich
    Sollten Sie noch über eine Vollversion verfügen, die wir früher angeboten haben, deinstallieren Sie diese bitte zuerst.
  2. Updates für die Vollversion von TeamViewer installieren sich automatisch, sie müssen nur auf eine entsprechende Meldung im geöffneten Programm achten.
 

So halten Sie TeamViewerQS aktuell

TeamViewer QSTeamViewer gibt es in zwei Versionen. Unseren Kunden stellen wir zumeist die „abgespeckte“ Version TeamViewerQS (QuickSupport) zur Verfügung, zu erkennen nach dem Programmstart an dem recht schmalen Fenster (Abb.) mit lediglich zwei Zahlen-Codes. Das Programm erinnert Sie nicht, ob bzw. dass eine neue Version vorhanden ist. Sie müssen also selbst auf der Website des Herstellers nachschauen oder Sie nehmen an unserem kostenlosen Benachrichtigungs-Service teil, der Sie regelmäßig über alle anfallenden Wartungsarbeiten informiert.

Die Version(snummer) des sich aktuell auf Ihrem Rechner befindlichen Programms erfahren Sie durch Klick auf das kleine Zahnradsymbol rechts in der grauen Leiste. Neue Versionen von TeamViewerQS können Sie von der Website des Herstellers (https://www.teamviewer.com/de/) unter Downloads herunterladen.


TeamViewerQS (QuickSupport)

Erstmalige Einrichtung
Wenn noch keine TeamViewer-Version auf Ihrem Rechner vor­han­den ist.

  1. Erstellen Sie mithilfe des Windows Explorer unter C:\Program Files bzw. C:\Programme ein neues Verzeichnis mit dem Namen TeamViewer. Wie Sie ein solches Verzeichnis anlegen, können Sie hier nachlesen:Weitere Informationen.
  2. Verschieben Sie mit Maus rechts Maus rechts die heruntergeladene neue Version aus Ihrem Download-Verzeichnis in das neu erstellte Verzeichnis TeamViewer unter C:\…
  3. Klicken Sie mit Maus rechts Maus rechts auf die verschobene Datei und wählen Sie An „Start“ anheften, damit Sie das Programm später vom Startmenü aus aufrufen können.
  4. Öffnen Sie das Startmenü Start, in dem nun eine neue Kachel für TeamViewerQS erscheinen sollte (evtl. müssen Sie einen Moment warten). Passen Sie ggf. die Größe der Kachel an, falls Sie mit anderen Kachelgrößen arbeiten Maus rechts, und platzieren Sie die Kachel an der richtigen Stelle in der Programmgruppe System Maus links (vgl. dazu die Abbildung im Abschnitt Im Startmenü befindliche Programme in unserer →Hilfe zur Neukonfiguration des Computers (Nr. 23).
  5. Testen Sie, ob sich das Programm starten lässt.
    Wenn Sie TeamViewerQS schließen, öffnet sich anschließend jedesmal ein Fenster, welches Sie dazu überreden möchte, das Programm käuflich zu erwerben. Schließen Sie es einfach.


Aktualisierung von TeamViewer QuickSupport

Wenn bereits eine TeamViewer-Version auf Ihrem Rechner vor­han­den ist.

Wenn Sie sich sicher sind, nicht über die Vollversion, sondern über TeamViewerQS (QuickSupport) zu verfügen, können Sie gleich unten bei →Punkt 1. weiterlesen. Gehen Sie sonst wie folgt vor:

Prüfen Sie zunächst, ob Sie evtl. noch über die Vollversion von TeamViewer verfügen; diese hatten wir früher auf Rechnern installiert, sollte jedoch gegen TeamViewerQS ausgetauscht werden, weil die abgespeckte Version für Laien deutlich unkomplizierter ist.
Starten Sie dazu das Programm TeamViewer aus dem Startmenü heraus. Wenn Sie ein größeres Programmfenster erhalten als das oben abgebildete, haben Sie die Vollversion (eine Abb. davon sehen Sie weiter unten) und müssen diese zunächst deinstallieren (Programm zuvor wieder schließen). Wie das geht, erfahren Sie hier
Weitere Informationen.
Suchen Sie nun im Windows Explorer das Verzeichnis TeamViewer unter C:\Programme bzw. C:\Program Files auf. Löschen Sie evtl. sich darin noch befindliche Programmreste (auch Unterverzeichnisse), sodass das Verzeichnis vollständig leer ist. Löschen Sie nicht das Verzeichnis TeamViewer selbst, sondern nur dessen Inhalt.
Löschen Sie auch die Kachel im Startmenü, falls sie noch vorhanden ist.
Fahren Sie mit Punkt 2. fort.

  1. Löschen Sie zunächst die alte Datei TeamViewerQS_de.exe aus dem entsprechenden Programm-Verzeichnis unter C:\Programme bzw. C:\Program Files.
  2. Verschieben Sie mit Maus rechts Maus rechts die heruntergeladene neue Datei aus Ihrem Download-Verzeichnis in das Verzeichnis C:\Programme\TeamViewer bzw. C:\Program Files\TeamViewer.
  3. Öffnen Sie das Startmenü und prüfen Sie, ob die Kachel für TeamViewer noch vorhanden ist. Wenn nicht, siehe Punkt 3. und 4. im obigen Abschnitt Erstmalige Einrichtung.
  4. Testen Sie, ob sich die neue Version damit starten lässt. Lässt sie sich nicht starten, löschen Sie die Kachel (Maus rechts Maus rechtsVon „Start“ lösen) und wiederholen Punkt 3. im obigen Abschnitt Erstmalige Einrichtung.
  5. Falls sich wider Erwarten in Ihrem Download-Verzeichnis immer noch die heruntergeladene Datei befindet – Sie sie also versehentlich kopiert statt verschoben haben –: löschen Sie sie jetzt mit Umschalt+Entf.

TeamViewer fragt beim Schließen des Programms regelmäßig, ob Sie es nicht evtl. käuflich erwerben möchten. Verneinen Sie dies, indem Sie das Fenster einfach schließen. Die auf kommerzielle Nutzungen zielende Anzeige lässt sich leider nicht unterbinden. Die private Nutzung des Programms ist jedoch kostenfrei.


Aktualisierung der Vollversion von TeamViewer (Update)

TeamViewer weist Sie – bei geöffnetem Programm – automatisch auf Updates hin und installiert diese ebenso automatisch. Sie müssen also kaum eingreifen.

Upd TeamViewer 02

Wenn Updates vorliegen, erkennen Sie dies an einem kleinen Pfeil in der Menüleiste mit einer entsprechenden Meldung. Auf diese Meldung müssen Sie klicken, oder – haben Sie nicht schnell genug reagiert und sie ist wieder verschwunden – auf den Pfeil. Die anschließend folgende Meldung ist selbsterklärend:

Upd TeamViewer 03

Klicken Sie auf OK und warten Sie, bis die Installation durchgeführt und TeamViewer wieder gestartet wurde. Mehr müssen Sie nicht tun.

 

Ausführliche Informationen über Fähigkeiten und Funktionsweise dieses Programms erhalten Sie in unseren Schulungskursen.

Haben wir uns klar genug ausgedrückt? Wenn nicht oder wenn Sie (Druck-)Fehler oder fehlerhafte Verlinkungen entdeckt haben, lassen Sie es uns bitte wissen.

 

         
       
  <leer>
 
  zurück   Copyright   weiter
nach oben